Solar

Mit Solar Warmwasser erzeugen
Die Wärme der Sonne kann zum Heizen und für den täglichen Wasserverbrauch genutzt werden. Warmwasser kann eine Solar Anlage jedoch nicht das ganze Jahr über konstant erzeugen. Um konstant mit einer Solaranlage Warmwasser erzeugen zu können muss die Anlage richtig dimensioniert sein und für Spitzenzeiten mit einer herkömmlichen Heizungsanlage kombiniert werden.

Mit einer Solaranlage Warmwasser erzeugen: Ertrag & Anlagengröße
Eine ausreichend große thermische Solaranlage kann in den Sommermonaten den Bedarf an Warmwasser in den meisten Fällen komplett decken. Da der Warmwasserbedarf in den Übergangs- und Wintermonaten höher ist und die Anlage bedingt durch die geringere Sonneneinstrahlung auch weniger Ertrag erwirtschaftet, kann die Solaranlage Warmwasser nicht in ausreichendem Maße bereitstellen.
Für diese Übergangszeiten empfielt sich die Kombination einer Solaranlage für Warmwasser mit einer Gasheizung, Ölheizung, Pelletheizung oder Wärmepumpe.
Erst wenn der Bedarf an Brauchwasser nicht mehr durch Solar gedeckt werden kann, springt die andere Technik ein. So können bis zu 50 Prozent Energie eingespart und ein großer Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.